/ Kursdetails

21S1306 Jüdisches Leben in Fürth: 1700 Jahre? Ein Familienspaziergang im Kern unserer Kreisstadt!

Zeitraum Sa., 17.04.2021
Kursgebühr 13,50 €
Dauer 1x
Kursleitung Sabine Forkel-Kutschka

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland: was für ein interessantes Motto, dem in diesem "Jubiläumsjahr" im ganzen Land viele Veranstaltungen gewidmet sind! Und wie steht's vor unserer eigenen Haustüre? Bis zu den Dreißigerjahren pulsierte das Leben durch und mit jüdischen Mitbürgern doch auch in Fürth? Seit wann und wo genau? Sicher nicht schon seit dem Jahr 321 a. D., oder? Was weiß ich überhaupt von der Entwicklung der "kleinen Schwester Nürnbergs"? Wie zeigte sich denn das Leben jüdischer Mitbürger im Fürther Alltag? Fragen, auf die sicher nicht nur die Kinder (ab 6 Jahren) Antworten suchen, die mit uns, ihren Eltern, Geschwistern oder anderen Verwandten, den kurzweiligen Spaziergang durch die Fürther Altstadt unternehmen. Bestimmt finden wir dabei auch jüdisches Leben von heute in unserer Kreisstadt. Bitte Wetter gemäß & praktisch kleiden, da wir uns durchwegs im Freien aufhalten und viel laufen!
Treffpunkt: "Gauklerbrunnen", Grüner Markt, 90762 Fürth. Die angegebene Kursgebühr gilt für einen Erwachsenen und ein Kind. Für jedes weitere Kind fällt eine Gebühr in Höhe von 4,50 Euro an. Bei Anmeldung mehrerer Personen, bitte auch die Namen und das Geburtsdatum der Teilnehmenden angeben. Selbstverständlich ist dieser Rundgang auch für Interessierte ohne begleitende Kinder buchbar (9,00€).




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Datum
17.04.2021
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Eingang Jüdisches Museum Fürth;