/ Kursdetails

19S1105 Mit dem Motorrad nach Kärnten 5-tägige Studienreise ins Dreiländereck Österreich-Italien-Slowenien vom 10.07. - 14.07.2019

Zeitraum Mi., 10.07.2019 bis So., 14.07.2019
Kursgebühr 383,00 €
Dauer 5x
Kursleitung Gerhard Hable
Dokumente

Kärnten ist eine in den Ostalpen gelegene südösterreichische Region, eingebettet in eine einzigartige Landschaft mit hohen Gipfeln und sanften Kuppen. Bekannt ist die sonnenverwöhnte Region durch seine Badeseen und Berge sowie mittelalterliche Bauten. Die Hauptstadt von Kärnten, Klagenfurt, liegt am Ufer des riesigen Wörthersees, der von Weinbergen umgeben ist. Auf der italienischen und slowenischen Seite befinden sich die Julischen Alpen, deren höchster Berg der Triglav mit 2864m ist. Bekannt und beliebt bei Kajakfahrern ist der durch Slowenien fließender türkisblauer Fluss Soca mit seinen herausfordernden Wildwasserstrecken.

1. Tag: (10.07.) Anreise nach Kärnten (Abfahrt in Oberasbach 7:00 Uhr)
Von unserem Treffpunkt aus (Parkplatz an der Jahnstraße 10 - 14)) werden wir Bayern zügig durchqueren und dann in die Alpen eintauchen, wo uns die ersten Bergstrecken erwarten. Am späten Nachmittag werden wir unseren Ausgangspunkt für die nächsten Tage in Bad Bleiberg erreichen.

2. Tag: (11.07.) Pässe-Tour in den österreichischen Alpen
Von unserem Hotel aus werden wir nach Norden zu den Gurktaler Alpen aufbrechen. Auf dem Tagesprogramm stehen heute interessante Strecken wie die Malta-Hochalmstraße und die Nockalmstraße.

3. Tag: (12.07.) Tour durchs Dreiländerecke SLO-I-A
Ziel ist heute die Durchquerung des Triflav-Nationalparkes in Slowenien, indem wir über den Vrsic-Pass (1611m) in den Bereich des Soca-Tales im Süden vordringen. Die 50 Haarnadelkurven bestehen im nördlichen Teil der Passstraße teilweise aus Kopfsteinpflaster, daher ist hier eine besonnene Fahrweise notwendig. Die gebirgige Landschaft über der Soca war im Ersten Weltkrieg Schauplatz der größten Bergschlacht in der Geschichte der Menschheit. Auf der Fahrt zurück zum Quartier machen wir einen Abstecher über Italien.

4. Tag: (13.07.) Erlebnis Burg Bau
Auf einem ca. 4000 qm großen Gelände entsteht in den nächsten 30 Jahren eine mittelalterliche Höhenburg. Gebaut wird diese nach Grundsätzen der experimentellen Archäologie mit mittelalterlichen Werkzeugen und Methoden unter Verwendung natürlicher Baustoffe. Es werden keine Maschinen eingesetzt. Unsere Maschinen werden wir an diesem Tag nur dazu verwenden, um über kurvenreiche Nebenstraßen diese Burg zu erreichen.

5. Tag: (14.07.) Heimreise
Am letzten Tag unserer Tour werden wir noch einmal die Bergwelt Österreichs genießen können, bevor wir über die Autobahn unsere Heimat wieder erreichen.

Reisepreis im Doppelzimmer 383,- €, Einzelzimmer-Zuschlag 50,- €
- Übernachtung mit Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gängewahlmenu mit 1/4 Wein oder Holundersaft) im Hotel Vital*** Zimmer mit Dusche, WC, Haar Fön, SAT-TV und Radio

- Autobahnvignette
- 1x Felbertauerntunnel
- Kärnten Card
- Mautgebühren (außerhalb der Kärnten Card)
- Eintritt: Erlebnis Burg Bau
- Ortstaxe
- Insolvenzversicherung

Anmeldeschluss: 25. Mai 2019 (später auf Anfrage)
Die Teilnehmer fahren mit eigenen Motorrädern. Die Motorradfahrt gehört nicht zu den Reiseleistungen. Die Reiseveranstalterin übernimmt keine Verantwortung für Vorkommnisse, die während der Fahrt auftreten können (Unfall, Diebstahl, Wahl der Route, Sicherheit auf den Parkplätzen usw.)
Veranstalter im Sinne des Reiserechts § 651 a BGB ist Ewa Borowska-Gryc, 90513 Zirndorf, Tel. 0911 9616118, ewa.gryc@gmx.de. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters, denen mit Anmeldung zur Reise zugestimmt wird.
Die vhs wird Anzahlungen oder den vollen Reisepreis erst nach der Aushändigung einer Buchungsbestätigung und eines Sicherungsscheines des Reiseveranstalters oder nach dem Ende der Reise im Lastschriftverfahren einziehen.




Kursort

Vordere Hochstraße
90522 Oberasbach