Sonja Pelzner

Portrait

Dozentin Sonja Pelzner

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist." Dieses chinesische Sprichwort soll uns "wach" halten für den Augenblick, der so unverhofft und kostbar daherkommt. Das Leben mit Kindern läuft oft hektisch und völlig durchorganisiert ab, es bleibt oft zu wenig Zeit, inne zuhalten und den Regenbogen zu bestaunen. Dabei schenken uns gerade sehr junge Kinder vielfältige Regenbogenmomente, die wir bewusster erleben wollen. Ich möchte durch meine pädagogische Arbeit mit Familien diesen Momenten durch gemeinsames Spielen, Singen, Basteln und Erleben Zeit und Raum geben. Kinder brauchen Eltern, die bewusst zuhören, mitspielen, miterleben und mitmachen. Als Diplom-Pädagogin und Erwachsenenbildnerin kam ich durch meine eigenen Kinder zur Familienbildung. Ich lernte die positiven Seiten dieser Arbeit schätzen und erlebe diese selbst als PEKiP®-Gruppenleiterin und seit letztem Semester auch als Leiterin eines Eltern-Kind-Kurses bei der VHS Oberasbach. Es liegt mir besonders am Herzen, Kinder von Anfang an als eigenständige Menschen mit all ihrer Individualität anzunehmen, sie in ihren Belangen ernst zu nehmen und ihnen positive Wertschätzung entgegen zu bringen. Durch mein Kursangebot bei der VHS Oberasbach möchte ich Kindern und Eltern gemeinsame "Regenbogenerlebnisse" mit viel Spaß ermöglichen.

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.



Zurück zur Übersicht