Gesellschaft / Kursdetails

21S5605 Telemedizin - Arztkontakt im digitalen Wandel

Zeitraum Do., 15.04.2021
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Martina Hartmann
Bemerkungen Technische Voraussetzungen:
Sie benötigen einen internetfähigen PC oder Laptop mit Lautsprecher, aber auch Tablet oder Smartphone kann funktionieren.
Eine Anleitung und den Einwahllink für Ihren gebuchten Kurs erhalten Sie mit gesonderter E-Mail.

Was passiert, wenn Menschen sich Sorgen über ihre Gesundheit machen, einen medizinischen Rat brauchen und keinen Arzt erreichen können?
Seit Mitte Oktober 2018 haben gesetzlich versicherte Patienten mit einer gültigen Krankenversicherungskarte in Baden-Württemberg die Möglichkeit, sich montags bis freitags zwischen 9 und 19 Uhr mit einem Online-Arzt verbinden zu lassen. Diese Ärzte sind alle in eigenen Praxen in Baden-Württemberg niedergelassen oder angestellt und bringen eine jahrelange Erfahrung mit.
Aber wie funktioniert die Telemedizin?
Speziell geschulte Medizinische Fachangestellte (MFA) erfassen die Personalien, die Krankheitssymptome und die Krankengeschichte des Patienten und klären die Dringlichkeit. Handelt es sich um einen lebensbedrohlichen Notfall, wird der Anruf direkt an die Rettungsleitstelle weitergeleitet. Ansonsten meldet sich ein Telearzt beim Patienten (telefonisch oder per Video-Konferenz).
Im Idealfall berät der Tele-Arzt dann abschließend telemedizinisch oder, wenn das nicht möglich ist, stellt er auch die Weichen für den weiteren Behandlungsweg. Hier kommt dann wieder die MFA ins Spiel, die einen Kontakt in der Umgebung vermitteln kann.

Dr. Martina Hartmann arbeitet als Allgemeinmedizinerin in Mannheim.
Der Vortrag ist live und findet online in Kooperation mit der vhs Böbingen-Sindelfingen e.V. statt. Eine Abendkasse ist daher nicht möglich. Bitte melden Sie sich bis spätestens 6 Uhr morgens am Tag der Veranstaltung an. Sie bekommen dann den Zugangslink zugeschickt.




Kursort




Datum
15.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs