Gesellschaft / Kursdetails

21S2208 In welcher Demokratie wollen wir leben? Konflikte gemeinsam lösen mit "Betzavta"

Zeitraum Sa., 19.06.2021
Kursgebühr 20,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Julia Eder Juliane Braun


Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit. Jeder versteht etwas anderes darunter - und was heißt Demokratie für unseren Alltag, für das Zusammenleben in der Familie, im Verein oder am Arbeitsplatz? Es bedarf immer wieder der Auseinandersetzung mit sich selbst und anderen. Nur so ist ein Beitrag zu einem friedvollen Miteinander mit einem größtmöglichen Entfaltungsspielraum für sich selbst und andere möglich.

Mit Betzavta wurde eine Methode entwickelt, die unterschiedliche Demokratievorstellungen sichtbar und erlebbar macht. Die Methode bezieht dabei die Lebenswelt und Individualität der Teilnehmenden ein und regt an, sich mit Vielfalt der Gruppe, der Gesellschaft und der Vorstellung eines demokratischen Miteinanders auseinandersetzen. Entwickelt wurde dieses Konzept 1986 vom Adam-Institut für Demokratie und Frieden in Jerusalem und anschließend in Deutschland adaptiert. Anhand der Methodik von "Betzavta" gehen wir der Fragestellung nach: "In welcher Demokratie wollen wir leben?"

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen. Besonders eignet sich der Kurs für ehrenamtlich Engagierte jeden Alters.

Dieser Kurs wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.




Kursort

Am Rathaus 8
90522 Oberasbach

Datum
19.06.2021
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
KuBiZ, Seminarraum EG, Am Rathaus 8