/ Kursdetails

19W1303 Fahrrad - Tour mit Kultur Von Oberasbach nach Hersbruck - Durch das Pegnitztal in die Hersbrucker Schweiz

Zeitraum Sa., 21.09.2019
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Waltraut Kaufmann-Schmider
Bemerkungen Verkehrssicheres Fahrrad erforderlich.

Die Radtour führt uns von Oberasbach zunächst auf dem Biberttal-Radweg Richtung Fürth und weiter durch die Pegnitzauen nach Nürnberg. Auf dem Uferweg des Wöhrder Sees entlang verlassen wir Nürnberg in Richtung Osten. Wir radeln auf den Spuren der mittelalterlichen "Goldenen Straße" ins liebliche Tal der Pegnitz.
Die Ursprünge dieser geschichtsträchtigen Route gehen auf Kaiser Karl IV. zurück. Er hatte sie als Verbindung zwischen Prag und dem Westen seines Reiches gegründet, später entwickelte sich die Straße zu einem der wichtigsten europäischen Handelswege. Immer in Flußnähe radeln wir durch die schöne Landschaft der Frankenalb.
Auf unserer Strecke finden sich die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten und Zeitzeugen dieser "Goldenen Straße", für die wir uns auch etwas Zeit zum Verweilen nehmen wollen. Z.B. Adenauerbrücke am Wöhrder See, Ebenseesteg, Langsee in Nürnberg-Mögeldorf, ehemalige Industriesiedlung Hammer im Stadtteil Laufamholz, Schloss in Schwaig, Rathaus aus 1902 in Röthenbach, Wenzelschloss und die Kaiserburg in Lauf an der Pegnitz und die sehenswerte Altstadt von Hersbruck. Unserem Ziel.
Eine gemütliche Einkehr (nicht in der Teilnahmegebühr enthalten) zum Ausklang unserer Tour ist geplant.
Gegen Abend fahren wir vom Bahnhof in Hersbruck mit der S-Bahn (DB Hersbruck-Oberasbach, Fahrzeit 1/2 Stunde) wieder nach Hause. Das Zugticket wird organisiert und muss vor Ort bezahlt werden. Fahrradstrecke: 50 km. Schwierigkeit: leicht, auf Radwegen. Rückkunft gegen 18 Uhr. Bei schlechtem Wetter ist der Sonntag als Ausweichtermin eingeplant.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Datum
21.09.2019
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rathaus Oberasbach