/ Kursdetails

19S3203 Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen von 8 bis 11 Jahren Jedes Mädchen kann sich wehren

Zeitraum Sa., 04.05.2019
Kursgebühr 39,00 €
Dauer 1x
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Bei Grenzverletzungen und Gewalt haben insbesondere Mädchen oft keine Handlungsstrategien, um sich zu behaupten oder zur Wehr zu setzen. In speziellen Mädchenkursen erleben sie ihre eigenen Stärken und werden ermutigt, ihre Grenzen durchzusetzen. Viele berichten nach einem solchen Kurs, dass sie sich im Alltag sicherer fühlen. Die Teilnehmerinnen lernen die Wirkung einer starken Körpersprache kennen, sowie eine klare verbale Selbstbehauptung. Neben dem Wissen über potentielle Gefahren werden auch verschiedene Möglichkeiten sich gezielt Hilfe zu holen, vermittelt. Die Mädchen lernen, ihre Gefühle als Warnsignale zu verstehen und Situationen möglichst schnell einzuschätzen um rechtzeitig zu handeln. Außerdem werden einfache und leicht zu erlernende Techniken wie Tritte, Schläge und Befreiungen erlernt, um sich gegen körperliche Angriffe zur Wehr zu setzen. Geübt wird in kleinen Gruppen unter einer weiblichen Kursleitung. Die Kurse bestehen aus einer vielfältigen Mischung aus Sport, Spiel und Selbstsicherheitstraining. Mitmachen können alle Mädchen egal ob dünn, dick, groß, klein, sportlich, bequem, schüchtern oder frech. Bitte bequeme Kleidung, dünne Hallen-Turnschuhe, eine Gymnastikmatte, Essen und Getränke für die Pausen mitbringen. Kursleiterin Bea Mayerhofer ist Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungslehrerin für Frauen und Mädchen nach dem System "Jede Frau und jedes Mädchen kann sich wehren".




Kursort

Grundschule Altenberg

Kirchenweg 47
90522 Oberasbach

Datum
04.05.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Grundschule Altenberg, Nebengebäude N4/N5, 1. OG, Kirchenweg 47