Die Wahlen zum Europäischen Parlament - Vortrag von Bastian Kielmann am Montag, 06.05.19, 19:30 Uhr


Wer ist eigentlich die EU und was wählen wir da überhaupt?

Die EU hat das Nachkriegseuropa freier, fairer und gesünder gemacht. Sie bildet den Rahmen für wirtschaftlichen Aufschwung, Stabilität und Handel. In Deutschland finden am 26. Mai 2019 die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Die niedrige Wahlbeteiligung der letzten Wahlen dürfte nicht zuletzt auch daran liegen, dass wir zu wenig darüber wissen, was wir dabei eigentlich wählen. Was genau tun die EU und ihre Organe? Wer ist wer in der EU und was machen die Kommission und das Parlament? Skepsis und Ablehnung gegenüber der EU sind weit verbreitet und fußen dabei häufig auf fehlendem Wissen. Kümmern sich die Politiker in Brüssel tatsächlich nur um Glühbirnen und Gurken? Nein, tatsächlich beruht in manchen Bereichen das hier zu Lande geltende Recht auf bis zu 80% europäischem Recht. Das Europäische Parlament ist das einzige Organ der EU, das direkt von den Bürgern der Mitgliedstaaten gewählt wird und Einfluss auf die EU-Gesetzgebung hat. Die Wahlen zum Europäischen Parlament sind dadurch nicht weniger wichtig, als etwa Landtags- oder Bundestagswahlen. Aus gegebenem Anlass möchte ich Ihnen daher die Organe und die Wahlen näherbringen. Ziel ist es dabei sowohl offene Fragen zu klären, als auch grundsätzliches Wissen zu vermitteln.

Gebühr: 7,50 EUR (auch mit Abendkasse für Kurzentschlossene)

Veranstaltungsort: Pestalozzi-Mittelschule Oberasbach, Schulstr. 2, Block IV, Musikzimmer (E1)

Nähere Informationen und Anmeldung siehe auch Kurs: 2203 oder:

Europäisches Parlament


Zurück